Notfallseelsorge im Landkreis Tuttlingen

Quelle: Notfallseelsorge Tuttlingen
 


PSNV-Trägerstruktur im Landkreis:

Die Notfallseelsorge ist eine gemeinsame Initiative der Kirchen, des Deutschen Roten Kreuzes und der Feuerwehr im Landkreis Tuttlingen. Alarmierung erfolgt ausschließlich über die Integrierte Leitstelle unter 112.

 

Website PSNV/NFS im Landkreis: http://www.dekanat-tut.drs.de

 

Koordination, Ansprechpartner NFS
Dekanatsreferent Hans-Peter Mattes
Dekanatsgeschäftsstelle Uhlandstraße 3
78532 Tuttlingen
dgs[dot]tut[at]drs[dot]de
Tel.: 07461/96598010

 

Koordination, Ansprechpartner NFS (Stellvertretung)
Pfarrer Matthias Kohler
Mohlstraße 23
78532 Tuttlingen
matthias[dot]kohler[at]elkw[dot]de
Tel.: 07461/2838
  
 
Spendenkonto
Kontoinhaber: DRK KV Tuttlingen Stichwort "Notfallseelsorge"
IBAN: DE03 6435 0070 0000 0158 82
BIC: SOLADES1TUT


Bemerkungen
Etwa 125 Mal im Jahr alarmiert die Leitstelle die Notfallseelsorge im Landkreis Tuttlingen. Rund um Uhr sind 25 ehrenamtliche und pastorale MitarbeiterInnen einsatzbereit. Das Angebot gibt es seit 1999.

 

 
 
Wichtiger Hinweis

Hier erfahren Sie unter anderem die Kontaktdaten der NFS-Koordinatoren in den Landkreisen. SIE KÖNNEN HIER KEINEN EINSATZ ANFORDERN! Dies geschieht ausschließlich über die integrierten Leitstellen der Landkreise.

Notfallseelsorge Baden-Württemberg

Quelle: Diözese Rottenburg-Stuttgart
 
 
Quelle: Evangelische Landeskirche in Württemberg
 
 
Quelle: Erzdiözese Freiburg
 
 
Quelle: Evangelische Landeskirche in Baden